Deutsche Dynastien: Das Haus Faber-Castell, Bild 1 Deutsche Dynastien: Das Haus Faber-Castell, Bild 2 Deutsche Dynastien: Das Haus Faber-Castell, Bild 3 Deutsche Dynastien: Das Haus Faber-Castell, Bild 4 Deutsche Dynastien: Das Haus Faber-Castell, Bild 5 Deutsche Dynastien: Das Haus Faber-Castell, Bild 6 Deutsche Dynastien: Das Haus Faber-Castell, Bild 7

Deutsche Dynastien: Das Haus Faber-Castell

ARD / BR, 2013, 45 Minuten

Der sechseckige, dunkelgrüne Bleistift mit dem Stempelaufdruck in Gold „Faber-Castell 9000“ ist ein Klassiker. Seit 252 Jahren lernen Kinder mit den Stiften schreiben, Beamte rechnen damit, Künstler und Schriftsteller schwören auf den Graphitstift - früher van Gogh und Goethe, heute Neo Rauch und Cornelia Funke.

Die Dynastie der Faber-Castells ist tief in der Geschichte der Deutschen verwurzelt. 252 Jahre erzählen von der Aufklärung und dem Aufstieg Deutschlands zur Industriemacht, von Revolutionen und Kriegen, von Pioniergeist und Globalisierung. Sie erzählen von Menschen, die Schicksalsschläge meistern mussten und die für ihre Liebe kämpften – von Männern und Frauen, die in die Welt hinaus gingen und der fränkischen Heimat stets verbunden blieben. Die Geschichte der Faber-Castells ist ein Familienepos, das kaum jemand kennt.